ARTO
arts+ideas+inventions+more

Jakob Demus - biographie


Geboren 1959 in Wien; Studium an der Akademie der bildenden Künste in Wien; Diplom 1984. Seither ist Jakob Demus als Bildhauer, Maler und Zeichner tätig. Seit 1981 entstand eine große Anzahl von Radierungen, mit denen er international bekannt wurde und die in den bedeutendsten Sammlungen und Museen auf der ganzen Welt vertreten sind.
Neben der Druckgraphik beschäftigte sich Jakob Demus mit der Wiederbelebung der Renaissancetechnik der Silberstiftzeichnung. (Serien: „Dulbänd“, „Rosen“, „Falken“, „Ananas“, „Flügel“.) In der ebenfalls unüblich gewordenen Barocktechnik der lavierten Bisterzeichnung entstanden Serien von Bäumen, Wasserfällen, Schluchten und Steinen. Wolken und Himmel faszinieren ihn seit über zwanzig Jahren, und zwar in allen Techniken. Es entstanden große Serien zum Thema „Abendhimmel“ und „Mondhimmel“ in Ölmalerei.
1990 bis 1992 kam es zur Ausführung einer Monumentalplastik („Flatterhaftigkeit- Schmafu für Nestroy“). Seit 1997 entstehen neben bildhauerischer Arbeit Serien von Graphit- und Bleistiftzeichnungen: „Wasser- Wirbel“, „Die Entstehung der Blitze“, „Kosmisches/Planet“, „Masken & Gesichter“, „Mein Tarot“, „Vögel“, „Schwarzer Tarot“, „Verschiedene Monde“, „Montezuma“, „Quetzal“, „Metamorphosen“, „Die Elemente“, „Orchidee“, „Paradiese“.


PUBLIKATIONEN


MUSEEN


AUSSTELLUNGEN

Startseite | Galerie | Gästebuch | E-mail
english version